Neurologie


Eingeschränkte aktive Beweglichkeit, Koordination, Verminderung bis Verlust der Kraft und Ausdauer, NeurologieSensible Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung, Schmerz, Psychische Belastung.

Diagnose

  • Arthrotische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Engpassyndrome
  • Neurologische Erkrankungen einhergehend mit schlaffer oder spastischer Parese, Kontrakturen, Parästhesien, Störungen der grob-, fein- und graphomotorischen Koordination und des Stellungssinn etc.
  • Fehlstellungen und Kontrakturen
  • Schmerz

 

Leistung und Behandlung

  • Thermotherapie
  • DMSO 50%
  • Assistives Bewegungstraining
  • Niederfrequente Elektrotherapie TENS/EMS
  • Tape, Cast, Orthesen
  • Training der  Fein-/Graphomotorik, GreiftrainingErgotherapie Schaab-55
  • Prophylaktische Behandlung gegen Fehlstellung/-haltung
  • Hilfsmittelberatung
  • Relaxationstraining

Therapieziele

  • Funktionserhalt sowie Steigerung bis Wiederherstellung der Gelenkbeweglichkeit
  • Verbesserung der manuellen Geschicklichkeit und Koordination
  • Schmerzreduktion
  • Verbesserung des Körperschema und Körperimago
  • Abbau pathologischer Bewegungs-/Haltungsmuster
  • Weitmöglichste Wiederherstellung der physischen und emotionalen Belastungsfähigkeit
  • Erlernen von Eigenübungen und Kompensationstechniken
  • Beratung zum anatomischen physiologischen Verständnis
  • Hilfsmittelberatung und Schienenberatung sowie Angehörigenberatung
  • Wiedereingliederung und Beruf und Alltag